Das Forum für Fairen Pferdeumgang
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Mineralfutter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lady Outlaw
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 10.09.13
Alter : 24
Ort : Bayern

BeitragThema: Mineralfutter   Mo Sep 29, 2014 3:34 am

Hallo ihr Lieben,

füttert ihr Mineralfutter?
Wenn ja, welches? Und wie viel? Und wovon macht ihr abhängig welches euer Pferd braucht?

LG Anna
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://fairride.forumieren.com
Swiss Rider
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 12.09.14
Alter : 27
Ort : Rosenheim in Oberbayern

BeitragThema: Re: Mineralfutter   Di Sep 30, 2014 2:09 am

Hallo! Very Happy

Ich füttere meinem Pferd Mineralfutter.

Das mache ich eigentlich hauptsächlich, weil meine Tierärztin und eine Tierheilpraktikerin, die ab und zu bei uns am Stall ist, der Meinung sind, dass man bei uns in der Gegend nicht komplett auf Mineralfutter verzichten sollte und zumindest ab und zu einen Salz-/Mineralleckstein anbieten sollte. Bei uns sind wohl die Böden recht mineralstoffarm und somit natürlich auch das Heu, das von diesen Wiesen kommt.

Eigentlich fände ich es eine super Idee, sich das passende Mineralfutter aufgrund einer Blutuntersuchung oder Haaranalyse zu suchen, aber zu meiner Schande muss ich gestehen, dass mir das bisher zu aufwändig war... Embarassed

Eine bestimmte Marke füttere ich nicht, ich wechsle eigentlich nach jedem Eimer/jeder Packung. Ich bilde mir ein, dass ich damit einer Über- oder Unterversorgung mit einem bestimmten Stoff entgegenwirke. Hoffentlich stimmt das auch Laughing

Was ich zusätzlich zum Mineralfutter noch ab und zu gebe (hauptsächlich beim Anweiden, oder zum Ende der Koppelsaison) sind gerbstoff- oder bitterstoffreiche Kräuter. Die waren ja auf dem Speisezettel der Vorfahren unserer Pferde recht häufig zu finden, und sind meiner Ansicht nach recht wichtig für eine geregelte Verdauung. Leider sind halt heutzutage recht wenig Kräuter, Bäume und Sträucher auf unseren Weiden zu finden, an denen die Pferde ihren Bedarf auf natürliche Weise decken könnten.

Liebe Grüße!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Mineralfutter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fair Ride :: THEMENWELTEN :: Gesundheit-
Gehe zu: